Das Festival

Seit seiner Gründung 1986 gehört das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) zu den herausragenden internationalen Kulturereignissen. Herrliche Schlösser und Herrenhäuser, Scheunen und Ställe sowie die schönsten Kirchen Schleswig-Holsteins, aber auch so ungewöhnliche Orte wie Werften und alte Industriehallen bilden eine stimmungsvolle Kulisse für Darbietungen, die sonst den Besuchern renommierter Konzerthallen und Opernhäuser vorbehalten bleiben. Von 1996 bis 2013 war das künstlerische Konzept des SHMF von jährlich wechselnden Länderschwerpunkten geprägt und ist rund um den Globus gereist – von Finnland bis Japan, von den USA bis Russland. Mit seinem Intendanten Dr. Christian Kuhnt ging das Festival ab 2014 neue Wege und widmet nun wechselnden Komponisten eine Retrospektive. Nach Felix Mendelssohn 2014 und Peter Tschaikowsky in der vergangenen Saison, setzen sich im Sommer 2016 viele Stars mit Joseph Haydn auseinander. Das SHMF möchte Brücken zwischen der Musik und den Menschen bauen, Künstler lustvoll an das Festival binden und sie mit dem Publikum in Kontakt treten lassen. In jedem Jahr wird ein herausragender Künstler eingeladen, in diesem Jahr ist es der Pianist Sir András Schiff, den Festivalsommer mit vielen Konzerten in Schleswig-Holstein zu verbringen und zu gestalten.

Klassische Musik mit ausgedehnten Picknicks

Die »Musikfeste auf dem Lande« gehören zu den Herzstücken des SHMF und bieten eine ganz besondere und familienfreundliche Konzertatmosphäre. Auf den schönsten Gutshöfen des Landes können Besucher klassische Musik mit ausgedehnten Picknicks verbinden. Nachwuchskünstler und Stars aus dem Hauptprogramm sorgen für exquisite Hörgenüsse. Ganz auf Familien zugeschnitten ist das Angebot der Kindermusikwerkstatt, denn hier werden die jüngsten Besucher zwischen drei und 13 Jahren während der Konzerte von ausgebildeten Musikpädagogen betreut. Seit 2003 gibt es zudem ein spezielles Musikfest für Kinder, das Musik zum Mitmachen und Zuhören bietet.

Talentierte Nachwuchskünstler

Mit seinen pädagogischen Bereichen zeigt das Schleswig-Holstein Musik Festival, dass es auch an die Zukunft denkt: In der 1987 von Leonard Bernstein gegründeten Orchesterakademie und bei den Meisterkursen erhalten talentierte Nachwuchskünstler aus aller Welt Jahr für Jahr entscheidende musikalische Impulse von erfahrenen Lehrern, die meist selbst auf ein spektakuläres Künstlerleben zurückblicken können. Die im Jahr 2002 ins Leben gerufene Chorakademie wurde ab 2014 in Form eines Laienchores weiter geführt und widmet sich der Arbeit mit musikbegeisterten Menschen aus dem Norden.

Intendanten des SHMF

seit 1.10.2013 Dr. Christian Kuhnt
1999-2013 Rolf Beck
1999-2002 Christoph Eschenbach, Künstlerischer Leiter
1996-1998 Franz Willnauer
1986-1994 Justus Frantz

Komponistenretrospektive

2016 Joseph Haydn
2015 Peter Tschaikowsky
2014 Felix Mendelssohn

Solistenporträt

2016 Sir András Schiff (Klavier)
2015 Martin Grubinger (Percussion)
2014 Sol Gabetta (Violoncello)

Länderschwerpunkte 1996 bis 2013

2013 Baltikum, 2012 China, 2011 Türkei, 2010 Polen, 2009 Deutschland, 2008 Russland, 2007 Ungarn, 2006 Niederlande, 2005 Japan, 2004 Tschechien, 2003 Großbritannien, 2002 Spanien, 2001 Finnland, 2000 USA, 1999 Frankreich, 1998 Italien, 1997 Norwegen, 1996 Österreich