Maria-Magdalenen-Kirche

Marne / Maria-Magdalenen-Kirche

Auf Marnes höchstem Punkt, der Kirchwurt, steht neben dem Rathaus die Maria-Magdalenen-Kirche. Sie wurde 1904 bis 1906 als Backsteinbau nach frühgotischem Vorbild von dem Kirchenbaumeister Wilhelm Voigt aus Kiel erbaut. Den Grundriss bildet das lateinische Kreuz. Der älteste Kunstschatz der Kirche ist das Taufbecken, es stammt aus dem 13. Jahrhundert. Die Maria-Magdalenen-Kirche verfügt über ca. 640 Sitzplätze. Im Jahr 2010 war das SHMF hier zum ersten Mal mit einem Konzert zu Gast.

Programm

21.07.2017
20:00 Uhr

Adresse

Alter Kirchhof
25709 Marne
Hinweise für Konzertbesucher: Die Spielstätte ist nicht barrierefrei. Um Ihnen den Konzertbesuch dennoch zu ermöglichen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter service@shmf.de oder (ab 3.4.) Tel. +49 431-23 70 70. Wir suchen dann nach einer individuellen Lösung für Sie.