Stiften

Seit seiner Gründung im Jahre 1986 gehört das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) zu den großen und renommierten internationalen Kulturereignissen. Die flächendeckende Bespielung des ganzen Bundeslandes mit weit über 180 Veranstaltungen in den schönsten Spielstätten Schleswig-Holsteins sorgt für ein unverwechselbares Profil und lockt Jahr für Jahr das begeisterte Publikum zu erstklassigen Musikveranstaltungen in Gutshöfe, Kirchen, Scheunen, Schlösser und Konzertsäle.

Von Beginn an ist das Schleswig-Holstein Musik Festival auf diese Weise über die Landesgrenzen hinaus zu einem Symbol gelebten Bürgersinns geworden. Im Oktober 1995 wurde die Stiftung Schleswig-Holstein Musik Festival geschaffen, die sich laut Satzung der Förderung von Kunst und Kultur im Lande Schleswig-Holstein verpflichtet hat. Verwirklicht wird dieser Stiftungszweck durch das Veranstalten von Konzerten und anderen Musikereignissen sowie durch ein vielfältiges musikpädagogisches Engagement wie die Förderung junger Künstler bei der Orchesterakademie in Rendsburg und den Meisterkursen in Lübeck sowie durch die Verleihung von Förderpreisen für junge Komponisten und herausragende Nachwuchsmusiker.

Das Land Schleswig-Holstein hat den finanziellen Grundstock für das Stiftungsvermögen gelegt. Zur Erfüllung des Stiftungszwecks erhält das SHMF jährlich weitere Zuwendungen des Landes nach Maßgabe des Haushaltes. Das Festival steht auf zwei weiteren wichtigen finanziellen Säulen, die es ermöglichen, Künstler von internationalem Rang einzuladen: Einerseits unterstützen Konzertliebhaber das Festival in erheblichem Maße durch ihre Kartenkäufe (2015 kamen mehr als 150.000 Besucher zum SHMF), andererseits sichern neben den Landeszuschüssen das Sponsoring sowie mäzenatische Förderungen durch Stiftungen, Unternehmen und Privatpersonen die Finanzierung des Festivals.

Insbesondere die private Förderung gewinnt zur Finanzierung des SHMF zunehmend an Bedeutung: Das persönliche Engagement findet im Schleswig-Holstein Musik Festival ein ideales Forum, um sinnvoll und nachhaltig musikalische und pädagogische Projekte von gleichermaßen regionaler wie internationaler Bedeutung zu ermöglichen. Das private Engagement für das Schleswig-Holstein Musik Festival ist für Sie zudem mit erheblichen steuerlichen Vorteilen verbunden: Ihre finanziellen Zuwendungen können Sie z.B. als Sonderausgaben geltend machen und damit Ihr zu versteuerndes Einkommen mindern.

Gern sprechen wir mit Ihnen persönlich über attraktive Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit dem Schleswig-Holstein Musik Festival: Ob gezielte Unterstützung eines konkreten Projekts oder die nachhaltige Förderung über einen längeren Zeitraum – Sie haben die Wahl, in welcher Weise Sie Ihr Engagement umgesetzt sehen möchten. In jedem Fall ermöglichen Sie, dass auch in Zukunft unvergessliche Konzerte im Land zwischen den Meeren zu erleben sind und das Schleswig-Holstein Musik Festival als wichtiger Standort- und Imagefaktor für unser Bundesland erhalten bleibt.