Mo 03.07.2017 | 20:00 Uhr |Schleswig | Dom | K 4

Salut à la France

Les Vents Français
Dom Süderdomstraße, Schleswig,

Darius Milhaud:
La cheminée du roi René. Suite op. 205
Paul Hindemith:
Kleine Kammermusik op. 24 Nr. 2
György Ligéti:
Sechs Bagatellen
Maurice Ravel:
Le tombeau de Couperin (für Bläserquintett bearbeitet von Mason Jones)
Ludwig van Beethoven:
Variationen über »La ci darem la mano« aus Mozarts »Don Giovanni« WoO 28 für Oboe, Klarinette und Fagott (Bearbeitung von Fritz Stein)
Paul Taffanel:
Bläserquintett

Die Besetzungsliste des Ensembles Les Vents Français liest sich wie das Who’s who der internationalen Bläserszene. Mit Emmanuel Pahud an der Flöte, François Leleux an der Oboe, Paul Meyer an der Klarinette, Gilbert Audin am Fagott und Radovan Vlatković am Horn haben sich hier fünf absolute Koryphäen ihres jeweiligen Instruments zu einem Solistenensemble der Spitzenklasse zusammengefunden. »Französisch« nennt sich dieses Dreamteam unter den Holzbläserensembles nicht nur, da es sich – bis auf ein Ensemblemitglied – aus französischen Musikern zusammensetzt, sondern da es sich auch mit besonderer Verve der französischen Musik widmet. Und das zu Recht, denn Komponisten wie Taffanel, Milhaud, Poulenc, Françaix und andere schufen herrliche Werke voll französischem Esprit und Raffinement. Ravel hat leider kein Werk für Bläserquintett geschrieben, aber seine beliebte Suite »Le tombeau de Couperin« existiert in einer Bläserquintettfassung von Mason Jones, und die wird beim SHMF natürlich zu hören sein.

Preiskategorien

39 € / 33 € / 23 € / 10 €