Login   

Beethoven auf der Insel

So 20.09.2020 | 11:00 Uhr | NDR Kultur
Compagnia di Punto
Ludwig van Beethoven:
Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 »Eroica« u. a.
Weitere Informationen finden Sie hier.

So 11.10.2020 | 11:00 Uhr | NDR Kultur
Solisten des Balthasar-Neumann-Ensembles

Ludwig van Beethoven:
Septett Es-Dur op. 20 u. a.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Auf der Nordseeinsel Föhr ist vieles möglich: Hier gibt es ausgedehnte Strandlandschaften, verträumte reetgedeckte Bauernkaten, malerische kleine Kirchen und sogar ein Weinanbaugebiet! Vor allem aber bietet Föhr mit seinem gelegentlich sturmumwobenen Meeresrauschen und der glücklichen Fahrt der Schiffe für das Schleswig-Holstein Musik Festival den perfekten Rahmen, um in diesem Jahr Ludwig van Beethovens 250. Geburtstag zu feiern. An verschiedenen Orten auf der Insel finden zwei Aufnahmen statt, die ausgewählte Werke des großen Jubilars auf ganz besondere Weise beleuchten und jeweils von NDR Kultur gesendet werden.

Die 2010 gegründete Compagnia di Punto widmet sich in ihrem »Geburtstagskonzert« für Beethoven vor allem der frühen Schaffensphase des Bonner Komponisten. In der besonderen Klangmischung von Flöten, Hörnern und Streichern spielt das Ensemble in historischer Aufführungspraxis unter anderem die Sinfonien Nr. 1 und Nr. 3. Bereits Beethovens sinfonischer Erstling, so feurig-strömend und geprägt von einer neuen, mutigen Ausdrucksweise, wies den Weg für das, was später gattungsgeschichtliche Maßstäbe setzen sollte.

Solisten des Balthasar-Neumann-Ensembles lassen unter anderem Beethovens Septett Es-Dur op. 20 erklingen. »Das ist meine Schöpfung!«, soll Ludwig van Beethoven im Jahre 1800 beim Fürsten Schwarzenberg ausgerufen haben, als dort sein Septett zum ersten Mal aufgeführt wurde. Natürlich meinte er mit der Schöpfung das Oratorium seines Lehrers Joseph Haydn, das er mit seinem längsten Kammermusikstück herausfordern wollte.

Gefördert von FERRING Arzneimittel GmbH