Login   

Drums on Wheels – Martin Grubingers Platzkonzerte

Martin Grubinger im »Sommer der Möglichkeiten«: In der ersten Folge der beliebten Sendung »KlickKlack« nach der Sommerpause begrüßt der Ausnahmeschlagzeuger seine Zuschauerinnen und Zuschauer vom Schleswig-Holstein Musik Festival. Hier traf er unter anderem auf einen anderen ehemaligen SHMF-Porträtkünstler, auf den Mandolinisten Avi Avital. Die Sendung sehen Sie hier.

Martin Grubinger gehört zu den weltweit bekanntesten Schlagzeugern – zu seiner Karriere hat auch das SHMF maßgeblich beigetragen. Seit fast 20 Jahren ist das Festival fester Bestandteil seines Sommers, und spätestens seit den 16 Konzerten, die er 2015 als Porträtkünstler gab, dürfte er in ganz Schleswig-Holstein eines der bekanntesten Gesichter der Festivalfamilie sein. Im Gepäck hat er dabei stets ein Programm mitreißender Rhythmen und Grooves, bei denen kein Fuß lange stillstehen bleibt.

Der energiegeladene Schlagzeuger kam im Sommer 2020 in Trio-Besetzung und braucht vor allem eins – eine große Bühne voller Schlaginstrumente. Absolut unentbehrlich, aber normalerweise unauffällig im Hintergrund waren Grubingers Transportmittel: Große LKW, die randvoll mit Musikinstrumenten gefüllt waren. Warum also nicht diese Trucks einmal ins Rampenlicht holen und zur großen Bühne machen? Genau das ist in diesem Sommer passiert, als Martin Grubinger und seine Mitmusiker durch Schleswig-Holstein getourt sind und auf weitläufigen Plätzen Halt gemacht haben. Die Ladeflächen von zwei Trucks wurden zur Bühne und die Seitenwand zum Vorhang, der sich für eine explosive Percussion-Show öffnete. »Martin Grubinger wiederholt sich nicht in seinen Konzerten für das SHMF, er ist immer hungrig, neugierig, experimentierfreudig«, schrieben die Kieler Nachrichten über sein Konzert 2019 – Eigenschaften, die auch im »Sommer der Möglichkeiten« einmalige Konzerterlebnisse garantierten.

Die Trucks machten zwischen dem 8. und dem 14. August 2020 Halt für Open-Air-Konzerte in Schleswig, Meldorf, Eutin, Altenhof, Flensburg, Kiel, Lübeck und Norderstedt.