Die Musikfeste auf dem Lande

 
Sommerstimmung in herrlichen Gutsanlagen, musikalisches Summen in der Luft und vergnügliches Picknick mit Freunden und Familie – die Musikfeste auf dem Lande laden zu einem ausgelassenen Tag im Grünen ein.

Wenn die Vögel zwitschern, die Himbeeren reif sind und ein sommerlicher Wind durch die Bäume weht, öffnen die schönsten Gutsanlagen im ganzen Land wieder ihre Tore für die Musikfeste. An fünf Wochenenden werden Parks, Wiesen, Kuhställe und Scheunen mit buntem Leben erweckt. Abwechslungsreiche Musik und ein munteres Rahmenprogramm versprechen beste Unterhaltung. Und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt!  Mehr lesen ...

Karten für die Musikfeste


 

Ein Tag auf dem Land

Ein Fest für alle Sinne ist der Tag auf dem Musikfest. Am Samstag- und Sonntagnachmittag erklingen drei einstündige Konzerte mit Ensembles unterschiedlicher Musikrichtungen. Zwischen den Konzerten gibt es vieles zu erleben. Üben Sie sich im Jonglieren, schmunzeln Sie über Walk-Acts oder genießen Sie vor prachtvoller Kulisse Ihre kulinarischen Leckereien. Ein Musikfest wird in diesem Jahr von drei außergewöhnlichen Musikern gestaltet: den Brüdern Gerassimez. Die drei Brüder haben sich als Schlagzeuger, Cellist und Pianist in der Musikwelt etabliert und stellen mit ihren musikalischen Freunden ein abwechslungsreiches Programm zusammen. Während der Konzerte können die kleinen Musikfestbesucher in der Kindermusikwerkstatt die Welt der Musik entdecken.

Das Konzert am Samstagabend

In einem ausgedehnten Konzert bringen hochkarätige Ensembles spannende Programme an den Samstagabenden auf die Bühne. Jedes Musikfest besticht durch sein individuelles Motto: In Hasselburg wird die Scheune mit himmlischen Percussion-Klängen gefüllt, in Stocksee sorgt »Irish Folk« für Stimmung und in Emkendorf gibt es »Klassik, Folk and Hip-Hop on Strings«. Karibische Melodien werden in der »Kubanischen Nacht« im Kuhstall in Pronstorf geboten und die Reithalle in Wotersen schwingt zu »Gypsy Swing«.


Präsentiert von CITTI
Produktpartner sind Kölln, Schwartauer Werke, Dithmarscher Privatbrauerei und Fürst Bismarck Mineralwasser