Franz Schubert in der Krise?

Ab sofort ist die dritte von acht Podcast-Folgen der Reihe »Über Schubert« in der SHMF-Mediathek verfügbar. Darin plaudert Prof. Dr. Wolfgang Sandberger, Professor für Musikwissenschaft und Leiter des Brahms-Instituts an der Musikhochschule Lübeck, mit Dr. Michael Stegemann – Komponist, Musikwissenschaftler, Autor UND Schubert-Experte. 

Beide spüren der Frage nach, ob der musikalische Übervater Ludwig van Beethoven ein Schock für den jungen Franz Schubert war. Wie es sich wohl anfühlen mochte, im Schatten des großen Titanen zu komponieren und in welche Krisen Schubert dadurch gestürzt wurde.

In den anderen Folgen spricht Prof. Dr. Sandberger u.a. mit Prof. Dr. Dr. Otto Biba, österreichischer Musikwissenschaftler und Direktor des Archivs, der Bibliothek und der Sammlungen der Gesellschaft der Musikfreunde und mit Christine Lemke-Matwey, Autorin für klassische Musik und ab Oktober Feuilleton-Chefin bei der ZEIT.