Das SHMF zu Gast in Berlin

Mo 09.08.2021 | 20 Uhr

Schleswig-Holstein Festival Orchestra & Andris Poga – Gastspiel im Konzerthaus Berlin

Schleswig-Holstein Festival Orchestra 
Andris Poga Dirigent

Franz Schubert / Luciano Berio: 
»Rendering«
Peter Tschaikowsky: 
Sinfonie Nr. 5 e-Moll op. 64

Der Name ist Programm: »Rendering« bezeichnet die Umsetzung einer mit Bleistift angelegten Skizze in differenzierterer grafischer Darstellung. Im Falle des Komponisten Luciano Berios ist die Skizze eine von Franz Schubert geplante, nie vollendete Sinfonie. Anspruch ist für Berio dabei nicht, die Fragmente – die er als »ziemlich komplex und von vollendeter Schönheit beschreibt« – zu komplettieren oder zu rekonstruieren, sondern sich ihnen im Sinne einer Restaurierung zu widmen. So entsteht ein spannendes dreisätziges Werk, in dem sich die Passagen, deren Urheberschaft zweifelsfrei Schubert zuzuordnen ist, mit reflektierenden, teils fragil wirkendenden Verbindungsstücken abwechseln. Dieser außergewöhnliche Beitrag zur Schubert-Retrospektive des SHMF wird spannungsreich in Bezug gesetzt zu Tschaikowskys klanggewaltiger Schicksals-Sinfonie, die einen Meilenstein der romantischen Orchesterliteratur darstellt. Dem international besetzten Schleswig-Holstein Festival Orchestra bietet das Programm die Möglichkeit, unter der Leitung des lettischen Dirigenten Andris Poga, der zum ersten Mal am Pult des Festivalorchesters steht, die ganze Bandbreite seiner Ausdrucksmöglichkeiten zu präsentieren.