Lübeck / Bibliothek der Hansestadt Lübeck, Scharbausaal

Lübeck / Bibliothek der Hansestadt Lübeck, Scharbausaal

Die Bibliothek der Hansestadt Lübeck ist eine der traditionsreichsten deutschen Stadtbibliotheken mit über 390-jähriger Geschichte in historisch einmaligen Räumlichkeiten. Darunter auch der Scharbausaal, der wohl von 1354 bis 1356 als Schlafsaal der Franziskanermönche des Katharinenklosters errichtet wurde. Von 1618 bis 1619 wurde er umgestaltet und mit kunstvollen eichenen Regalen als Bibliothekssaal der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Im angrenzenden Konsistorialsaal fand 1759 die von Scharbau gestiftete Bibliothek mit 6.000 Bänden ihren Standort. Heute sind hier etwa 20.000 Bände des Altbestandes aufgestellt, vor allem aus den Gebieten Geschichte und Theologie.

Anreise mit dem Nahverkehr
Routenplaner - Button

Adresse

Hundestr. 5-17
23552 Lübeck
Hinweise für Konzertbesucher: Die Spielstätte ist nicht barrierefrei. Um Ihnen den Konzertbesuch dennoch zu ermöglichen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter service@shmf.de oder (ab 3.4.) Tel. +49 431-23 70 70. Wir suchen dann nach einer individuellen Lösung für Sie.