Rendsburg / Christkirche

Christkirche Rensburg

Die Christkirche als einstige Garnisonskirche wurde in den Jahren 1694 bis 1700 errichtet und bot auf Wunsch des dänischen Königs der gesamten Garnison – etwa 2000 Mann – Platz. Der König nahm bei seinen Besuchen in Rendsburg im Königsstuhl am Gottesdienst teil. Die Christkirche ist im Grundriss ein gleicharmiges Kreuz mit weit ausgreifender Raumbildung unter hohen hölzernen Tonnengewölben. Den vom Diepholzer Bildschnitzer Steinell gefertigten Altar aus der Mitte des 17. Jahrhunderts kaufte die Gemeinde 1701 von der Glückstädter Stadtkirche. Die Orgel stammt von dem bekannten Orgelbauer Schnittger. Sie wurde nach mehreren Umbauten 1973 von dem Berliner Orgelbauer Schuke durch eine modernere und größere ersetzt.

Programm

07.12.2018
20 Uhr

Adresse

Prinzenstr. 13
24768 Rendsburg
Hinweise für Konzertbesucher: Die Spielstätte ist nicht barrierefrei. Um Ihnen den Konzertbesuch dennoch zu ermöglichen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter service@shmf.de oder Tel. 0431-237070. Wir suchen dann nach einer individuellen Lösung für Sie.