Bad Segeberg / St. Marienkirche
Marienkirche Bad Segeberg
Bad Segeberg
St. Marienkirche

Die St. Marienkirche in Bad Segeberg ist eines der bedeutendsten romanischen Bauwerke in Norddeutschland. Die dreischiffige Backsteinbasilika, die zum ersten Mal 1199 urkundlich erwähnt wurde, bietet in ihrer schlichten Schönheit den idealen Rahmen für die Chor- und Kammermusikkonzerte des Schleswig-Holstein Musik Festival. Auch die Orgel, die auf Marcussen (1873) zurückgeht und von Kemper 1937 und 1959 völlig umgebaut wurde, wird gern für hochkarätige Konzerte genutzt. Besonders sehenswert sind außerdem der prachtvolle Schnitzaltar, der um 1515 errichtet wurde, sowie die Bronzetaufe von 1447.

Programm

18.07.2022
19:30 Uhr

Anreise mit dem Nahverkehr
Routenplaner - Button

Adresse

Kirchplatz 5
23795 Bad Segeberg