Login   

Stippvisite Open Air: Avi Avital & Aydar Gaynullin

So 09.08.2020 | Gut Wulfshagen

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.

Mit:
Avi Avital, Mandoline
Aydar Gaynullin, Akkordeon

Bei den »Stippvisiten« im Rahmen des »Sommers der Möglichkeiten« wurden außergewöhnliche Orte zum von Bäumen umrahmten Parkett, auf dem sich Musiker und Publikum in gebührendem Abstand tummeln konnten. Bei der Gorch-Fock-Schule in Kappeln und auf Gut Wulfshagen war am 9. August der Mandolinist und SHMF-Porträtkünstler aus dem Jahr 2017 Avi Avital zu erleben, der seine Fans im Norden mit seinem virtuosen Saitenspiel schon seit Jahren verzaubert. Bei den »Stippvisiten« trat er gemeinsam mit dem Akkordeonisten Aydar Gaynullin auf. Sowohl die Mandoline als auch das Akkordeon sind sowohl in der Volksmusik als auch in der Kunstmusik tief verwurzelt. Dies spiegelte sich auch im Programm der beiden Konzerte wider: Gespielt wurden Werke von Béla Bartók, Fritz Kreisler und Igor Strawinsky, aber auch etwa eigene Kompositionen von Aydar Gaynullin. Entdecken Sie das breite Klangspektrum der außergewöhnlichen Besetzung von Mandoline und Akkordeon mit leidenschaftlichen Melodien und mitreißenden Tanzrhythmen!

Gefördert von HanseWerk AG