Abschlusskonzert: Porgy & Bess
Porgy & Bess
27.08.2022
Kiel
Sa. 27.08.202219:30 UhrKiel Wunderino ArenaK 198
Sa. 27.08.202219:30 UhrKiel Wunderino ArenaK 198

Abschlusskonzert: Porgy & Bess

Besetzung

Morris Robinson, Porgy
Elizabeth Llewellyn, Bess
Chauncey Packer, Sportin Life
Lester Lynch, Crown
Golda Schultz, Clara
Latonia Moore, Serena
Tichina Vaughn, Maria/Strawberry Woman/Annie/Lily
Norman Garrett, Jake/Lawyer Frazier
Cameo Humes, Robbins/Mingo/Peter/Crab man
Kenneth Kula, Jim
Luvo Rasemeni, Undertaker
Fjodor Olev, Sprecher
NDR Vokalensemble und Gäste
NDR Elbphilharmonie Orchester
Alan Gilbert, Dirigent

Programm

»The Gershwins’ Porgy and Bess«
von George Gershwin, DuBose und Dorothy Heyward und Ira Gershwin
Oper in drei Akten (konzertante Aufführung)

Preiskategorien

78 / € 69 / € 58 / € 49 / € 35 / € 29

Bemerkung

Zu diesem Konzert wird es ein Programmheft geben. Wenn Sie das Heft bargeldlos erhalten möchten, buchen Sie beim Kauf Ihrer Karten einfach einen Programmheft-Gutschein (3 €) hinzu. Ihr Programmheft wird Ihnen am Ort der Veranstaltung gegen Vorlage des Gutscheins ausgehändigt.

George Gershwins im Armenviertel von Charleston spielende Oper »Porgy and Bess« gehört zu den erfolgreichsten und beliebtesten Werken des Komponisten. Gershwin hat zu der spannenden Geschichte um Liebe, Hass, Eifersucht und Diskriminierung eine grandiose Musik geschrieben, die wirkungsvoll Jazz- und Folklore-Elemente verbindet. Die Intensität des dramatischen und lyrischen Ausdrucks, besonders in den organisch mit der Handlung verknüpften Volksszenen, die Chorsätze der Spirituals, der melodische Einfallsreichtum und die virtuose Instrumentation machen das Werk zur bedeutendsten amerikanischen Volksoper mit Weltgeltung. Weltberühmt wurden auch viele Gesangsnummern aus dem Werk wie etwa das wundervolle Wiegenlied »Summertime«. Zum krönenden Abschluss des Festivalsommers 2022 verwandelt sich die Wunderino Arena in Kiel in eine spektakuläre Opernbühne: Neben dem NDR Elbphilharmonie Orchester unter der Leitung seines Chefdirigenten Alan Gilbert sind in den Hauptpartien Elizabeth Llewellyn als Bess, Morris Robinson als Porgy und Golda Schultz als Clara zu erleben, die in diesen Rollen zuletzt zahlreiche umjubelte Aufführungen an der New Yorker Metropolitan Opera feierten.

Gastronomie vor Ort vorhanden

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
Externer Inhalt
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden und akzeptiere alle Cookies dieser Webseite. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Erklärung.