Mi 14.08.2019 | 20 Uhr |Husum | Messe Husum & Congress | K 149

Afro-Cuban Night

Afro-Cuban Night
Messe Husum & Congress Am Messeplatz 16-18, Husum,

es:sensual – afro-kubanische Jazz-Nacht

»Ich bin ein schwarzer Mann, der auf Kuba geboren ist. Ich habe afrikanische und europäische Wurzeln, und manchmal habe ich tropische Gefühle«, sagt Omar Sosa. Der 1965 in der viertgrößten Stadt Kubas, Camagüey, geborene Virtuose am Klavier lässt sich nur ungern in Schubladen pressen, schon gar nicht in die eines Jazz-Pianisten. »Philosophisch gesehen bin ich Jazz-Musiker, denn Thelonious Monk hat einmal gesagt, Jazz sei Freiheit. Hört man sich aber meine Musik an, kann man nicht unbedingt sagen, dass ich Jazz-Musiker bin. Ich spiele nicht Straight-Ahead, nicht Bebop, nicht Swing ... nebenbei, was ist denn eigentlich Jazz?« Zu Hause ist er zunächst einmal in der afro-kubanischen Musik, aber Elemente des Jazz, vor allem des Latin Jazz mischen sich natürlich mit ein. Beides findet sich auch im gemeinsam mit der NDR Bigband entwickelten und 2016 als CD erschienenen Projekt »es:sensual« – eine Hommage an die großen Persönlichkeiten des Afro-Cuban-Bigband-Jazz.

Gefördert von Unternehmerinitiative Wirtschaft & Musik

Preiskategorien

39 € / 33 € / 23