Mo 17.08.2020 | 20 Uhr |Strande | Bootshalle | K 170

Akkordeon explosiv

Akkordeon explosiv

Martynas Levickis, Akkordeon
Mikroorchester

Bootshalle Strandstr. 8, Strande,

Akkordeon Panorama

Von The Times für seine »Beherrschung eines Instruments, das einst als Quetschkommode abgetan wurde« gelobt, verfolgt Martynas Levickis ein klares Ziel: Er hat sich vorgenommen, das Image des Akkordeons neu zu definieren und zu zeigen, dass man dieses Instrument ausgesprochen vielseitig einsetzen kann. Im Alter von drei Jahren lernte er die traditionelle Folkmusic seiner Heimat Litauen kennen, später studierte er an der renommierten Royal Academy of Music in London. 2010 gewann er dann die litauische Variante von »Das Supertalent« und verändert seitdem mit seinen virtuosen und abwechslungsreichen Interpretationen von Barock über Tango bis hin zu Pop die Wahrnehmung seines Instruments. Seine Programme sind musikalisch so vielseitig, dass an nur einem Abend Werke von Antonio Vivaldi und Astor Piazzolla, aber auch Lady Gaga erklingen. Voller jugendlicher Energie experimentiert er mit den unterschiedlichen Klangfarben, losgelöst von althergebrachten Konventionen. Das von ihm 2015 gegründete Mikroorchester bietet Martynas weitere Räume, seiner kreativen Kunstfertigkeit freien Lauf zu lassen.

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zu Gast beim SHMF
Gefördert von NGEG Norddeutsche Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH

Preiskategorien

42 € / 34 € / 24