Di 03.07.2018 | 20 Uhr |Lübeck | Musik- und Kongresshalle, Konzertsaal | K 8

Brad Mehldau

Brad Mehldau
Musik- und Kongresshalle, Konzertsaal Willy-Brandt-Allee 10, Lübeck,

The Classic Jazz Trio

»Gemütlich« – dieses schöne deutsche Wörtchen scheint es Brad Mehldau angetan zu haben. Wenn er im deutschsprachigen Raum unterwegs ist, so lässt er es gerne mal fallen. Überhaupt hat er ein Faible für Literatur, Philosophie und die Musik der drei großen deutschen »B«: Bach, Beethoven und Brahms. In jedem Zimmer, in dem Mehldau ein Klavier stehen hat, hängt ein Bild von Brahms, den er liebevoll John Boy nennt. Aber auch wenn man keine Kenntnis von diesen Fakten hätte, würde man doch Mehldaus Musik entnehmen, dass hier ein ganz feinsinniger, hochsensibler und reflektierender Künstler am Werk ist. Die Musik des 1970 in Florida geborenen Weltklasse-Jazzers kommt eher leise daher, trumpft nicht auf, zeugt aber bis in die letzte Note hinein von einer immensen künstlerischen und höchst individuellen Ausdruckskraft. Seit 2005 bildet Mehldau mit Larry Grenadier am Bass und Jeff Ballard am Schlagzeug ein kongeniales Trio, in dem jeder sein eigenes kreatives Potential zur Geltung bringen kann und das doch mit einer einzigen Stimme zu sprechen scheint.

In Zusammenarbeit mit JazzBaltica

Preiskategorien

52 € / 44 € / 38 € / 30