Mi 28.08.2019 | 20 Uhr |Eutin | St. Michaeliskirche | K 211

Calmus Ensemble & lautten compagney BERLIN

Calmus Ensemble & lautten compagney BERLIN
St. Michaeliskirche Schloßstr. 2, Eutin,

»Bacharkaden«

Johann Sebastian Bach:
Choral »Nun lob, mein Seel, den Herren“ aus der Kantate BWV 28 und der Motette BWV 225, Nr. 2 Arie
Arvo Pärt:
Fratres
Johann Sebastian Bach:
Choral »Ach wie flüchtig, ach wie nichtig« (BWV 26 und Choralvorspiel BWV 644)
Guillaume Dufay:
Ecclesiae militantis
Johann Sebastian Bach:
Choral »Komm, o Tod, du Schlafes Bruder« (Arienfragment und Choral aus der Kantate BWV 56)
Johann Sebastian Bach:
Choral »Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen« aus der Kantate BWV 12
Henry Purcell:
»When I’m laid« aus der Oper »Dido and Aeneas«
Bernd Franke:
And why
Johann Sebastian Bach:
Choral »Wachet auf, ruft uns die Stimme« (Arrangement des Choralvorspiels BWV 645)
Johann Walter:
Vivat Carolus (instrumental)
Dietrich Buxtehude:
Herr, wenn ich nur dich hab BuxWV 38 (instrumental)
Johann Sebastian Bach:
Choral »Jesu, meine Freude« (Teile der Motette BWV 227 und Choralvorspiel BWV 610)
John Tavener:
The Lamb
Tarquinio Merula:
Ciaconna »Su la cetra«
Johann Sebastian Bach:
Choral »In dir ist Freude« (Choralvorspiel BWV 615 und Giovanni Gastoldi: An hellen Tagen)

»Wir machen seit über 20 Jahren Musik mit Sängern«, sagt Wolfgang Katschner, der künstlerische Leiter der lautten compagney, »und oft denkt man, ach, das wäre eigentlich ganz schön, diese Musik auch mal ohne Sänger zu machen.« Was folgte, war das Programm »Bach ohne Worte« – eine Zusammenstellung verschiedener Nummern aus der »Wunderwelt« der über 200 Bach’schen Kantaten, rein instrumental gespielt. Der Choral, der in den Kantaten eine so bedeutende Rolle spielt, steht im Zentrum des zweiten Programms »Bacharkaden«, das in Zusammenarbeit mit dem Leipziger Calmus Ensemble entstand.

Gefördert von GeloRevoice®

Preiskategorien

49 € / 39 € / 29 € / 10