Mi 03.07.2019 | 20 Uhr |Hamburg | Elbphilharmonie, Großer Saal | K 4

Christian Tetzlaff | ausverkauft

Christian Tetzlaff | ausverkauft
Elbphilharmonie, Großer Saal Platz der Deutschen Einheit 1, Hamburg,

Johann Sebastian Bach:
Sonaten und Partiten für Violine solo BWV 1001-1006

Ein einziges Mal nur in der über 30-jährigen Geschichte des SHMF wagte es ein Geiger, die gesamten sechs Sonaten und Partiten von Bach an einem Abend zu spielen: Es war Christian Tetzlaff, und das in einem Jahr, in dem – anlässlich Bachs 250. Todestags – der Thüringer Meister ebenfalls im Mittelpunkt des Festivals stand. Fast 20 Jahre später ist es nun erneut der gebürtige Hamburger, der sich dieser Herausforderung stellt. Der Anspruch an Konzentration, geistiger Durchdringung und Gestaltungskraft ist bei diesem kühnen, singulären Werkzyklus für Violine ohne jegliche Begleitung immens. Das gilt nicht nur für den Interpreten, sondern auch für das Publikum. Wer sich aber auf diesen intensiven, sehr intimen Abend einlässt, wird reich beschenkt – mit einer atemberaubend genialen Musik, die die menschliche Seele tief im Innersten berührt.

Preiskategorien

49 € / 39 € / 34 € / 29 € / 20

Bemerkung

Pro Konzert können max. 4 Karten gebucht werden.