Sa 11.07.2020 | 11 Uhr |Lübeck | Kulturwerft Gollan, Halle 5 | K 27

Das Lübeck-Musikfest: Salonmusik

Der britische Stargeiger Daniel Hope posiert am 26.01.2016 in Berlin. Foto: Britta Pedersen/ZB | Verwendung weltweit
Termin abgesagt

Daniel Hope, Violine
Josephine Knight, Violoncello
Maxim Lando, Klavier
Sebastian Knauer, Klavier

Kulturwerft Gollan, Halle 5 Einsiedelstr. 6, Lübeck,

Werke von Kreisler, Elgar, Dvořák u. a.

Ein Stück Sachertorte, ein kleiner Brauner und dazu eine schwelgende Melodie im Ohr: So könnte ein typischer Nachmittag von Johannes Brahms in seiner Wahlheimat Wien in einem der Kaffeehäuser ausgesehen haben. In diese musikalische Welt taucht Daniel Hope mit seinen Mitmusikern bei diesem Konzert ein. Zu hören sind Werke von Brahms’ Freunden und seinen Zeitgenossen wie Joseph Joachim und Antonin Dvořák sowie ihren musikalischen Nachfahren Fritz Kreisler und Edward Elgar.

Gefördert von Gollan Unternehmensgruppe und der Possehl-Stiftung Lübeck

Preiskategorien

25

Bemerkung

freie Platzwahl | Konzertdauer ca. eine Stunde