Login   
Do 27.08.2020 | 19:20 Uhr | NDR1 Welle Nord

Das SHMF singt: »Der Mond ist aufgegangen«

Das SHMF singt: »Der Mond ist aufgegangen«
Singt mit uns!
, ,

In diesem Sommer traf sich eine Auswahl der Mitglieder des Festivalchores 2020 mit Chorleiter Nicolas Fink, um gemeinsam mit Ihnen zu singen: Der Chor hat Mitte Juni in den Holstenhallen in Neumünster unter Einhaltung strenger Hygieneregeln und mit viel Abstand der einzelnen Sängerinnen und Sänger zueinander acht bekannte Lieder erarbeitet und aufgenommen. Im »Sommer der Möglichkeiten« wird jede Woche Donnerstag um 19:20 Uhr auf NDR1 Welle Nord eines der Lieder gesendet. Schalten Sie ein und singen Sie mit! Alle bisher veröffentlichten Lieder finden Sie hier.

Am 27. August erklingt das letzte Lied, das der Festivalchor im »Sommer der Möglichkeiten« aufgenommen hat: »Der Mond ist aufgegangen«. Niemand, der die Melodie von Johann Abraham Peter Schulz auf das »Abendlied« von Matthias Claudius nicht mitsingen könnte! Der Festivalchor interpretiert die von Max Reger gesetzte Fassung.

Der Mond ist aufgegangen

Der Mond ist aufgegangen,
Die goldnen Sternlein prangen,
Am Himmel hell und klar.
Der Wald steht schwarz und schweiget
Und aus den Wiesen steiget,
Der weiße Nebel wunderbar.

So legt euch denn ihr Brüder
In Gottes Namen nieder.
Kalt ist der Abendhauch.
Verschon’ uns Gott mit Strafen
Und lass’ uns ruhig schlafen
Und unsern kranken Nachbarn auch.

Text: Matthias Claudius (1779)
Melodie: Johann Abraham Peter Schulz (1790)
Satz: Max Reger (um 1905)

Gefördert von GeloRevoice®