Di 23.07.2019 | 20 Uhr |Kiel | Schloss | gru

Edita Gruberová

Edita Gruberová

Edita Gruberová, Sopran
Peter Valentovic, Klavier

Schloss Burgstr., Kiel,

Farewell Ariengala – Schätze des Belcanto
Arien von Rossini, Bellini, Thomas u.a.

Edita Gruberovás Karriere ist beispiellos: In Zeiten künstlerischer Kurzlebigkeit ist es ihr gelungen über 50 Jahre das Publikum auf den großen Bühnen der Welt mit ihrem Gesang zu verzaubern. Ihre Stimme, die schier alterslos zu sein scheint, hat sie mit ihrer exzellenten Technik ein halbes Jahrhundert in Topform gehalten, so dass ihre brillanten Koloraturen und feuerwerksleuchtend aufsteigenden Spitzentöne beim Publikum wie eh und je frenetische Beifallsstürme auslösen. Unvergesslich bleiben ihre großen Leistungen im Bereich der italienischen Oper des frühen 19. Jahrhunderts. Frauengestalten wie Bellinis »Norma« oder Donizettis »Lucia di Lammermoor«, mit der sie 2003 beim SHMF debütierte, hat sie mit dramatischer Intensität und vokalem Raffinement zu neuem Leben erweckt. Damit hat sie die Tradition großer Diven wie Maria Callas, Joan Sutherland oder Renata Scotto weitergeführt. Für 2019 hat die unvergleichliche Künstlerin ihre große Abschiedstournee angekündigt, nicht ohne auch beim SHMF noch einmal »Adieu« zu sagen. Im Kieler Schloss wird die Sängerin ein letztes Mal ihre vokale Trickkiste des Belcanto öffnen und zeigen, dass sie immer noch die Königin der Koloratur ist!

Preiskategorien

69 € / 59 € / 49 € / 39 € / 26