Do 19.07.2018 | 20 Uhr |Pronstorf | Kuhstall | K 59

Fantasia

Fantasia
Kuhstall Gutshof 1, Pronstorf,

Henry Purcell:
Suite aus »The Fairy Queen« (bearbeitet von Daniel Gauthier)
Paul Dukas:
Der Zauberlehrling (bearbeitet von Rainer Schottstädt)
Dmitri Schostakowitsch:
Prélude und Gavotte aus »Fünf Stücke« (bearbeitet von Levon Atovmyan)
Darius Milhaud:
Scaramouche
Igor Strawinsky:
Der Feuervogel (bearbeitet von Sebastian Gottschick)
Dmitri Schostakowitsch:
Elegie, Walzer und Polka aus »Fünf Stücke« (bearbeitet von Levon Atovmyan)
Alexander Borodin:
Polowetzer Tänze (bearbeitet von Stéphane Gassot / Camille Pépin)

Zauberer und Magier, Feen und Elfen, Aufschneider und Ränkeschmiede – sie alle haben ihren Auftritt an diesem Abend, der in die fantastische Welt der Märchen führt. Geschichten erzählen zunächst einmal die Stücke selbst – von Purcells »The Fairy Queen« bis hin zu Strawinskys »Feuervogel«. Zu fabulieren wissen aber auch Sabine Meyer und das Alliage Quintett. Ihre »Zauberformel« ist die ungewöhnliche Besetzung aus Klarinette, vier Saxophonen und Klavier, mittels derer sie den überwiegend für Orchester geschriebenen Werken wahrlich märchenhafte Klänge entlocken. »Ich war von Anfang an begeistert von diesem Projekt«, sagt Sabine Meyer im Trailer zur gemeinsam mit dem Alliage Quintett eingespielten CD »Fantasia«, »das Saxophon ist ein wunderschönes Instrument. Es hat eine enorme Bandbreite in der Dynamik und im Ausdruck. Und in der Kombination mit der Klarinette ergibt es einen sehr reizvollen und spannenden Klang«.

Preiskategorien

49 € / 43 € / 33 € / 16