Finale im Quartett (K25) mit Daniel Hope, 11.07.21
Happy New Year, Mr. Hope!
07.01.2023
Ratzeburg
Sa. 07.01.202319:30 UhrRatzeburg DomK 4
Sa. 07.01.202319:30 UhrRatzeburg DomK 4

Happy New Year, Mr. Hope!

Besetzung

Programm

Felix Mendelssohn (1809-1847)
Sinfoniesatz c-Moll MWV N14
Grave – Allegro molto

Ralph Vaughan Williams (1872-1958)
»The Lark Ascending« (Die aufsteigende Lerche)
Romanze für Violine und Orchester

Felix Mendelssohn
Konzert für Violine und Streichorchester d-Moll
1. Allegro molto
2. Andante
3. Allegro

Mark-Anthony Turnage (geb. 1960)
»Lament« für Solovioline und Streichorchester (Auftragswerk für Daniel Hope)

Edward Elgar (1857-1934)
»Introduction and Allegro« für Streicher g-Moll op. 47

Preiskategorien

68 / € 58 / € 48 / € 15

Prosit Neujahr! Wie ließe sich das feierlicher und schwungvoller einleiten, als mit dem Schleswig-Holstein Musik Festival und dessen Porträtkünstler des Jahres 2023, Daniel Hope? Im Zentrum der Festkonzerte steht Felix Mendelssohns anmutiges Violinkonzert in d-Moll. Zu den Geigenkompositionen des in Hamburg geborenen Komponisten hat Hope eine ganz besondere Beziehung: Mendelssohns berühmtes Violinkonzert in e-Moll war das erste, welches er in früher Kindheit live hörte, und mit einer umjubelten Einspielung des Meisterwerkes debütierte er als Anfang 30-Jähriger 2007 schließlich bei der Deutschen Grammophon.
Gemeinsam mit dem international gefeierten Zürcher Kammerorchester, dessen musikalische Leitung Daniel Hope 2016 von Sir Roger Norrington übernahm, begibt sich der kosmopolitische Geiger mit irisch-deutsch-südafrikanischen Wurzeln anschließend in die phantasievoll-romantischen Klangwelten Großbritanniens – jenem Land, in dem er aufwuchs.