Fr 09.08.2019 | 20 Uhr |Hamburg | St. Michaelis | K 129

Il Giardino Armonico

Il Giardino Armonico
St. Michaelis Englische Planke 1, Hamburg,

Georg Philipp Telemann:
Suite a-Moll für Blockflöte, Streicher und B.c. TWV 55:A2
Johann Sebastian Bach:
Brandenburgisches Konzert Nr. 4 G-Dur BWV 1049
Brandenburgisches Konzert Nr. 6 B-Dur BWV 1051
Brandenburgisches Konzert Nr. 2 F-Dur BWV 1047

Auch nach einem halben Jahrhundert »Historischer Aufführungspraxis« kann natürlich weiterhin niemand mit Sicherheit sagen, wie die Musik eines Vivaldi, Händel oder Bach wirklich geklungen hat. »Wir Interpreten der Historischen Aufführungspraxis gehen ja auch alle unterschiedlich an die Sache heran«, sagt Giovanni Antonini im Interview mit dem Online-Magazin »niusic«. »Es geht nicht um die Wahrheit der Interpretation, sondern darum, das Material überhaupt zu interpretieren. Wirklich sicher sind wir dabei nie.« »Dieser Versuch einer Authentizität war in den letzten Jahren auch gar nicht mehr der Fokus«, äußert er an anderer Stelle. Es ginge vielmehr darum, die Musik so zu spielen, dass sie den Hörer von heute anspreche. Spitzenensembles wie Il Giardino Armonico oder das Freiburger Barockorchester zeigen seit vielen Jahren, wie das geht. Beim Festival sind beide zu hören, und das jeweils mit drei der berühmten Brandenburgischen Konzerte Bachs – da kann es nur heißen: beide Konzerte besuchen und vergleichen.

Preiskategorien

58 € / 50 € / 40 € / 28 € / 17 € / 10