Mo 22.07.2019 | 20 Uhr |Kiel | Schloss | sok

Grigory Sokolov

Grigory Sokolov
Schloss Burgstr., Kiel,

Beethoven: Sonate C-Dur op. 2 Nr. 3
Beethoven: Elf neue Bagatellen op. 119
u.a.

Seine musikalische Autorität ist einzigartig, sein Spiel von einer konzentrierten Bedingungslosigkeit, sein Stilempfinden harmonisch ausgewogen. Das Kieler Schloss gehört seit vielen Jahren zu Grigory Sokolovs wichtigen künstlerischen Stationen in Norddeutschland, und alljährlich pilgert die immer zahlreicher werdende Fangemeinde in die Landeshauptstadt, um einen der größten Pianisten unserer Zeit zu erleben: Stets steht bei Sokolov das Werk und nicht der Interpret im Mittelpunkt, und er lässt sich sehr viel Zeit für die Erarbeitung eines Programms. Wer sich mit diesen idealen Voraussetzungen an den Flügel setzt, kann dem Publikum weitaus mehr bieten als nur schöne Töne und schnelle Läufe: Sokolov ist ein Seelensucher der Musik, einer, der nach musikalischer Wahrheit und Aufrichtigkeit strebt. Durch diese Haltung ist der Russe geradezu prädestiniert, die Werke Beethovens aufzuführen, die in seinem SHMF-Recital einen gewichtigen Raum einnehmen.

Preiskategorien

69 € / 59 € / 49 € / 39 € / 26