König Arthur
König Arthur
23.08.2023
Hamburg
Mi. 23.08.202319:30 UhrHamburg LaeiszhalleK 182
Mi. 23.08.202319:30 UhrHamburg LaeiszhalleK 182

König Arthur

Besetzung

Anna Dennis, Sopran
Mhairi Lawson, Sopran
Charlotte Shaw, Sopran
Jeremy Budd, Tenor
Matthew Long, Tenor
Malachy Frame, Bass
Dingle Yandell, Bass
Gabrieli Consort
Paul McCreesh, Dirigent

Programm

Henry Purcell:
»King Arthur«

Preiskategorien

69 / € 59 / € 49 / € 39 / € 29 / € 19

Bemerkung

Zu diesem Konzert wird es ein Programmheft geben. Wenn Sie das Heft bargeldlos erhalten möchten, buchen Sie beim Kauf Ihrer Karten einfach einen Programmheft-Gutschein (3 €) hinzu. Ihr Programmheft wird Ihnen am Ort der Veranstaltung gegen Vorlage des Gutscheins ausgehändigt.

Henry Purcells Musikdrama »King Arthur« aus dem Jahr 1691 nach einer Dichtung von John Dryden fasziniert bis heute durch eine einmalige Symbiose aus Schauspiel, Oper und Tanz. Das zeitlose Meisterwerk, in dessen Zentrum der Konflikt zwischen König Artus’ Briten und den heidnischen sächsischen Invasoren steht, wird Ende August von Paul McCreesh und seinem virtuos besetzten Gabrieli Consort aufgeführt, die zu den versiertesten und phantasievollsten Interpreten der Musik Henry Purcells zählen. Voller Elan und Sinnlichkeit schlüpfen Solisten und Chor hier in die Rollen von guten und bösen Zauberern, mythischen und übernatürlichen Wesen, Soldaten, verliebten Hirtinnen, betrunkenen Bauern und den Bewohnern eines sagenumwobenen Landes. Unter all den Songs, die zu Recht längst auch ein Eigenleben entwickelt haben und bei keinem Purcell-Recital fehlen dürfen, finden sich zahlreiche Klangperlen: sei es nun »We Have Sacrificed«, »Fairest Isle« oder vor allem »What Power Art Thou«, besser bekannt als »Cold Song«, das nicht zuletzt der Sänger Sting berührend einspielte.