Mi 04.07.2018 | 20 Uhr |Kiel | Schloss | K 12

Missa sacra

Missa sacra
Schloss Burgstr., Kiel,

Franz Schubert:
Stabat Mater g-Moll D 175
Sinfonie Nr. 7 h-Moll D 759 »Die Unvollendete«
Robert Schumann:
Missa sacra c-Moll op. 147

»Religiös ohne Religion« bezeichnete sich der junge Schumann in einer Selbstcharakteristik aus dem Jahr 1830. Werke mit religiösem Bezug spielten in seinem Schaffen lange Zeit keine Rolle. Erst 1852 schreibt der Protestant im katholischen Düsseldorf seine beiden großen geistlichen Kompositionen für Chor und Orchester, die Missa sacra op. 147 und das Requiem op. 148. Auch wenn Schumann beide Werke durchaus für den Konzertgebrauch geeignet hielt, so entbehren sie doch nicht jener Erhabenheit und weihevollen Größe, die vor allem religiöse Werke kennzeichnet. Ergriffen war auch Clara, als sie die Messe 1862 erstmals vollständig hörte. »Du glaubst nicht, wie schön das alles klingt«, schreibt sie wenig später an Johannes Brahms. »Tief ergreifend ist das Kyrie und wie aus einem Gusse, im Sanctus einzelne Sätze von so wundervoller Klangwirkung, daß es einem kalt über den Rücken rieselt.«

Gefördert von Schleswig-Holstein Musik Festival e.V.

Preiskategorien

74 € / 64 € / 54 € / 44 € / 34