Sa 04.08.2018 | 20:00 Uhr |Wotersen | Reithalle | MF 5B

Musikfest Wotersen

Musikfest Wotersen

Reithalle , Wotersen,

Das Gut Wotersen wurde Ende der 1980er Jahre schlagartig durch die Fernsehserie »Das Erbe der Guldenburgs« bekannt. 1996 ging das Gut nach fast 300 Jahren im Besitz der Familie von Bernstorff an das Ehepaar Gaedeke über. Das Herrenhaus oder Schloss wurde Mitte des 18. Jahrhunderts umgebaut. Hinter dem Schloss erstreckt sich ein riesiger Landschaftspark mit uraltem Baumbestand. Der Park ist nur während des Musikfests für Besucher geöffnet und ideal, um die Picknickdecke auszubreiten und nach den Konzerten Körper und Geist zu erfrischen. Die Reithalle aus dem 19. Jahrhundert ist akustisch hervorragend für Konzerte geeignet, und der angrenzende Remisenhof sowie die ausgedehnten Rasenflächen laden während der Pausen zum Verweilen ein. In der Haferscheune können sich Besucher zudem kulinarisch verwöhnen lassen. 

Präsentiert von CITTI. Produktpartner sind Schwartauer Werke, Fürst Bismarck Mineralwasser, Dithmarscher Privatbrauerei, Kölln und Weingut Hammel

Preiskategorien

20 €

Bemerkung

freie Platzwahl