So 21.07.2019 | 19 Uhr |Kiel | Sparkassen-Arena | steps002

Flying Bach

Flying Steps pose for a portrait prior to their performance at Red Bull Flying Bach, at The Buell Theatre in Denver, CO, USA on 2 December, 2016. // Carlo Cruz/Red Bull Content Pool // P-20161203-00801 // Usage for editorial use only // Please go to

Flying Steps

Sparkassen-Arena Europaplatz 1, Kiel,

Bach: Das Wohltemperierte Klavier
Ketan and Vivan Bhatti: Elektronische Beats

Bach und Breakdance passen nicht zusammen? Das Gegenteil beweisen die vierfachen Breakdance-Weltmeister Flying Steps und Opernregisseur Christoph Hagel mit ihrer faszinierenden Performance. Ton für Ton. Schritt für Schritt. Mit Klavier, Cembalo und elektronisch verfremdeten Beats. Mit Headspins, Powermoves und Freezes. Mit Visuals und einer eigenen Geschichte. Mit ihrer einzigartigen und innovativen Übersetzung von Johann Sebastian Bachs »Wohltemperiertem Klavier« sprengen sie alle Genregrenzen und faszinierten bereits mehr als 500.000 Zuschauer weltweit. Die Idee zu dem siebzigminütigen Stück, in dem Breakdance auf klassische Musik trifft, kam Flying Steps-Gründer Vartan Bassil nach dem Besuch eines Klassik-Konzertes. »Ich fand die Vorstellung toll, dass an die Stelle einer Balletttänzerin, die ihre Pirouetten auf den Zehenspitzen dreht, ein Breaktänzer treten könnte, der beim Headspin auf seinem Kopf rotiert«, erklärt der Choreograf und künstlerische Leiter der Show. Gemeinsam mit Christoph Hagel machten sie es sich zur Aufgabe, zur klassischen Musik Bachs nicht nur zu tanzen, sondern sie zu visualisieren – Note für Note, Ton für Ton, Fuge für Fuge. Und ihnen war klar, dass sie ihrem Publikum eine Geschichte erzählen wollten, die eng mit ihrem eigenen Selbstverständnis und der Battle-Kultur des Breakdance ver¬bunden sein sollte. Die Tänzer eroberten mit ihrer einzigartigen Darstellung die Hallen und Bühnen Deutschlands, Europas und von dort aus der Welt. Inzwischen blickt »Flying Bach« auf zwei ausverkaufte Touren durch 35 Länder zurück. 2019 sind sie gleich zwei Mal in der Sparkassen-Arena zu erleben.

Preiskategorien

58 € / 53 € / 49 € / 43 € / 39