Sa 08.08.2020 | 15 Uhr |Schleswig | Schloss Gottorf | K 121

Nielsen bei Hofe

Nielsen bei Hofe
Termin abgesagt
Schloss Gottorf Schlossinsel, Schleswig,

15:00 Uhr
Hirschsaal: Eine Kindheit auf Fünen

16:00 und 17:00 Uhr
Kreuzstall: Lyrisch und virtuos

16:00 und 17:00 Uhr
Kapelle: Vom Klang der Natur

19:00 Uhr
Schlossgarten: Nordischer Orient

Das Wandelkonzert »Nielsen bei Hofe« auf Schloss Gottorf steht auch dieses Jahr wieder ganz im Zeichen der Komponistenretrospektive des SHMF. Der Ort, dessen Geschichte eng mit dem dänischen Königshaus verknüpft ist, wird dabei zur Plattform für die Musik Carl Nielsens. Faszinierende Einblicke in das Leben des dänischen Komponisten gewährt die Schauspielerin Maria Hartmann, die mit Nielsens autobiografischen Aufzeichnungen »Eine Kindheit auf Fünen« den Tag eröffnet. Anschließend teilt sich das Publikum in zwei Gruppen auf, um unterschiedliche Facetten seines Werks kennenzulernen. Während im Kreuzstall Werke für Violine solo in Kombination mit Gedichten der dänischen Lyrikerin Inger Christensen zum Nachdenken anregen, erklingen in der Kapelle eingängige Lieder, die bis heute zum nationalen Liedgut Dänemarks gehören. Nach einem Wechsel der Gruppen finden alle zusammen zum Finale mit Nielsens Bühnenmusik »Aladdin«: Musikalisch untermalt vom Kottos Quartett und der dänischen Vokalgesellschaft Glas, wird Maria Hartmann mit dieser märchenhaften Geschichte die Welt aus 1001 Nacht zum Leben erwecken.

Preiskategorien

45

Bemerkung

freie Platzwahl
Ihr Vorteil: Der Eintrittspreis für die Landesmuseen auf Schloss Gottorf, die Sie ab 10 Uhr besuchen können, ist bereits in der Konzertkarte enthalten. Ein gastronomisches Angebot ist auf dem Schlossgelände vorhanden.