Sa 21.07.2018 | 20 Uhr |Lübeck | Musik- und Kongresshalle, Konzertsaal | villazon

Rolando Villazón

Rolando Villazón, Salzburg 2013

Rolando Villazón, Tenor
Carrie-Ann Matheson, Klavier

Musik- und Kongresshalle, Konzertsaal Willy-Brandt-Allee 10, Lübeck,

»Canciones populares« aus der Alten und der Neuen Welt

Wer erinnert sich nicht an die Bilder vom neuen »Traumpaar« der Opernszene, die 2005 von den Salzburger Festspielen aus in alle Welt gingen? Als Violetta und Alfredo standen Anna Netrebko und Rolando Villazón damals zusammen in der Neuinszenierung von Verdis »La Traviata« auf der Bühne und ließen die Herzen der Hörer höherschlagen. 13 Jahre später kommt das SHMF-Publikum nun auch endlich in den Genuss, den mexikanischen Startenor in heimatlichen Gefilden live zu erleben. Für seinen Auftritt in der Lübecker »MuK« hat Villazón allerdings die eher stille, intime Form des Liederabends gewählt – was freilich nicht bedeutet, dass die Gefühlspalette sich damit verkleinert. Im Gegenteil! Dieser »Canciones populares entre el viejo y el nuevo mundo« – Volkslieder aus der alten und der neuen Welt« –  betitelte Abend mit Liedern der Spanier Manuel de Falla, Federico Mompou und Fernando Obradors sowie dem Argentinier Carlos Gustavino und dem Mexikaner Silvestre Revueltas ist Emotion pur. Denn auch diese Kleinode haben ein zentrales Thema: die Liebe und das Leben – und wer wüsste davon schöner, seelenvoller zu singen als Rolando Villazón!









Preiskategorien

88 € / 76 € / 60 € / 44 € / 29 €