Tukur & Redl
Do. 25.08.202219:30 UhrHasselburg ScheuneK 193
Do. 25.08.202219:30 UhrHasselburg ScheuneK 193

Tukur & Redl

Besetzung

Ulrich Tukur, Rezitation
Christian Redl, Rezitation
Olena Kushpler, Klavier

Programm

Vom Zauber einer verwehenden Sprache – Deutsche Gedichte und Balladen mit Musik von Brahms, Schumann, Liszt, Satie u. a.

Preiskategorien

49 / € 39 / € 29 / € 19

Der Text, die Sprache, mit der man eine gute Geschichte erzählt, bilden den Ursprung und die Grundlage des Theaters. An diese Anfänge wollen die renommierten Schauspieler und Sprachkünstler Ulrich Tukur und Christian Redl erinnern – gerade in einer Zeit, die durch Sprachverknappung und gleichzeitige visuelle Überreizung geprägt scheint. Neben ihren Lieblingsgedichten haben sie sich dazu eine zu Unrecht fast in Vergessenheit geratene Gattung ausgesucht: die Ballade. Wie der Kriminalroman lebt diese Erzählform von Spannungsmomenten und Knalleffekten. Und wie in diesem verwandten Genre geht es häufig um Mord, Ehebruch, Verführung und unerwiderte Liebe – wie schon Friedrich Schiller, selbst ein begeisterter Balladenschreiber, bemerkte. Unter der gereimten Oberfläche entdecken Tukur und Redl, für die diese aufwühlenden Dichtungen alten Boulevard-Zeitungen auf literarisch höchstem Niveau gleichen, immer wieder den Konflikt des Einzelnen mit der Gesellschaft und stellen die ewigen Fragen nach Gerechtigkeit, Schicksal und Schuld. Die Pianistin Olena Kushpler reagiert am Klavier auf die Texte von Goethe, Fontane, Heine oder Brecht mit Musikstücken, die oft zeitgleich zu den Gedichten entstanden sind.

Getränke und Snacks vor Ort erhältlich