Neumünster / Holstenhalle, Auktionshalle

Neumünster Holstenhalle

Die Holstenhalle in Neumünster wurde 1939 ursprünglich als Viehauktionshalle erbaut, dann jedoch als Flugzeugmontagehalle genutzt. Der gesamte Komplex besteht aus mehreren miteinander verbundenen Hallen. Die Halle 1 bildet den Grundstein des Messegeländes und bietet auf einer Grundfläche von 3800 m² Platz für rund 5000 Personen. Genauso viele Personen finden in der Halle 5 Platz. Die Halle 6 (Auktionshalle) mit angegliederten Stallungen dient im Wesentlichen als Tierauktionshalle und bietet Platz für rund 600 Personen. In diesem rustikalen Ambiente finden regelmäßig kleinere Veranstaltungen statt, in diesem Jahr auch wieder ein Konzert des SHMF.

Programm

30.07.2020
20 Uhr

Adresse

Justus-von-Liebig-Straße 2-4
24537 Neumünster
Hinweise für Konzertbesucher: Die Spielstätte ist nicht barrierefrei. Um Ihnen den Konzertbesuch dennoch zu ermöglichen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf unter service@shmf.de oder Tel. 0431-237070. Wir suchen dann nach einer individuellen Lösung für Sie.