Sa 20.07.2019 | 20 Uhr |Kiel | Sparkassen-Arena | K 49

Flying Bach

Flying Steps pose for a portrait prior to their performance at Red Bull Flying Bach, at The Buell Theatre in Denver, CO, USA on 2 December, 2016. // Carlo Cruz/Red Bull Content Pool // P-20161203-00801 // Usage for editorial use only // Please go to
Sparkassen-Arena Europaplatz 1, Kiel,

Flying Bach – Breakdance zu Musik von Johann Sebastian Bach

Was hätte der alte Bach dazu wohl gesagt? Breakdance, getanzt auf seine kunstvollen Präludien und Fugen? Nicht nur dem großen Barockmeister, auch manchem Klassikhörer unserer Tage mag die Kombination von großstädtischer Straßenkultur und dem altehrwürdigen »Wohltemperierten Klavier« Johann Sebastian Bachs als Frevel erscheinen, doch das Projekt »Flying Bach« ist höchst spannend und macht obendrein wieder einmal deutlich, wie »cool« einige der Bach’schen Stücke auch heute noch klingen. Die Idee zu »Flying Bach« kam Vartan Bassil, Künstlerischer Leiter und Gründer der Flying Steps, nach dem Besuch eines Klassik-Konzertes. »Ich fand die Vorstellung toll, dass an die Stelle einer Balletttänzerin, die ihre Pirouetten auf den Zehenspitzen dreht, ein Breaktänzer treten könnte, der beim Headspin auf seinem Kopf rotiert.« Zusammen mit dem Opernregisseur Christoph Hagel setzte er seine Vision um, und das Projekt »Flying Bach« begeistert seither mit seiner wilden Mischung aus Klavierklängen und elektronischen Beats, aus klassischem Tanz und den Headspins, Powermoves und Freezes der mehrfachen Breakdance-Weltmeister Flying Steps.

Gefördert von Minimax

Preiskategorien

58 € / 53 € / 49 € / 43 € / 39