So 08.07.2018 | 12:30 Uhr |Lübeck | Radisson Blu Senator Hotel, Ballsaal | K 32

Lunchkonzert

Copyright: Olaf Malzahn

Streicher des Festivalorchesters

Radisson Blu Senator Hotel, Ballsaal Willy-Brandt-Allee 6, Lübeck,

Carl Reinecke:
Streichquartett Nr. 4 D-Dur op. 211

Seit 2014 gibt es bereits die Lunchkonzerte in Lübeck und Heiligenstedten, die beim Publikum großen Anklang finden. Kein Wunder – denn dieses Konzertformat spricht mehrere Sinne zugleich an. Verteilt über den ganzen Raum sitzt das Publikum an seinen Tischen, und wenn die Streicher zu spielen beginnen, wird aufmerksam der Musik gelauscht. Ist ein Satz verklungen, so wenden sich alle wieder ihrem Menü zu, und zwischen den Konzertgängern entspinnt sich ein munteres Gespräch. Anlässlich des Schumann-Schwerpunkts steht in diesem Sommer das D-Dur-Quartett von Carl Reinecke auf dem Programm. Der 1824 in Altona geborene Klaviervirtuose und Komponist hatte von 1843 bis 1846 am Leipziger Konservatorium studiert und war dort zu einem engen Freund und geschätzten Kollegen der Schumanns geworden. Sein aus dem Jahr 1890 stammendes viertes Streichquartett zeigt den bedeutenden deutschen Romantiker auf der Höhe seiner Schaffenskraft. Das Menü finden Sie hier...

Gefördert von Radisson Blu Senator Hotel

Preiskategorien

55

Bemerkung

keine Ermäßigung