Di 21.07.2020 | 20 Uhr |Föhr | Wyk, W.D.R.-Fähre | K 67

Quadro Nuevo

Quadro Nuevo
Wyk, W.D.R.-Fähre Am Fähranleger, Wyk auf Föhr,

Rund um die Welt mit Quadro Nuevo

Immer unterwegs bis in die entlegensten Winkel dieser Erde, hat das Instrumental-Quartett Quadro Nuevo abseits der gängigen Genre-Schubladen eine ganz eigene Sprache der Tonpoesie entwickelt. Tango, Balkan-Swing, Balladen, orientalische Improvisationen, Melodien aus dem alten Europa und mediterrane Leichtigkeit verdichten sich zu märchenhaften Klangfabeln. Diese erzählen vom Vagabundenleben, den Begegnungen auf der Reise des Lebens, den kleinen Zufällen und den großen Momenten, von Zartheit und wildem Temperament. Die Auftrittsorte der vier Musiker aus München sind so verschieden wie die Wurzeln ihrer Musik: Quadro Nuevo ist nicht nur in Konzertsälen und auf Festivals zu Gast. Die spielsüchtigen Virtuosen reisen seit 1996 auch als Straßenmusikanten durch südliche Städte und fordern als nächtliche Tango-Kapelle in Buenos Aires zum Tanz auf. Sie konzertieren in Jazz-Clubs und in der New Yorker Carnegie Hall. Selten hat man erlebt, dass Musik mit so viel Spannung, Verve und Einfühlungsvermögen in fremde Kulturen dargeboten wird.

Nach dem Konzert auf Föhr fährt ein Fahrgastschiff zurück nach Dagebüll.
Gefördert von FERRING Arzneimittel GmbH

Preiskategorien

29