Di 30.07.2019 | 20 Uhr |Wesselburen | St. Bartholomäus-Kirche | K 86

Spannungsbögen

Janine Jansen

Janine Jansen, Violine
Daniel Blendulf, Violoncello
Jan Jansen, Cembalo und Orgel

St. Bartholomäus-Kirche Am Markt 13, Wesselburen,

Johann Sebastian Bach:
Sonate E-Dur BWV 1016 für Violine und Cembalo
Sonate G-Dur BWV 1019 für Violine und Cembalo
Sonate e-Moll BWV 1023 für Violine und Cembalo

»Bach hat mich in meiner Kindheit ständig umgeben. Mein Vater war Organist am Utrechter Dom und hat Bach an der Orgel und auch zu Hause gespielt. Gefühlt nonstop«, sagt Janine Jansen im Interview mit dem SHMF. Die Jansens sind eine wahrlich musikalische Familie. Vier Familienmitglieder sind professionelle Musiker, neben dem Vater Jan Jansen natürlich Janine sowie ihr Bruder Maarten, Cellist, und ihr Bruder David, Cembalist. Zu Hause in Soest in der niederländischen Provinz Utrecht wurde viel musiziert. Samstags mittags und sonntags morgens gingen die Kinder wie selbstverständlich in den Utrechter Dom, wo Papa Jan Organist und Großvater Maarten Kooy Kantor war. Dass Janine im Rahmen ihres SHMF-Solistenporträts nun auch zwei Konzerte mit ihrem Vater geben kann, freut sie ganz besonders. Es fühle sich so leicht an, mit ihm zu musizieren. »Ich freue mich sehr auf die Zeit mit ihm.«

Preiskategorien

49 € / 39 € / 29 € / 15