Trompetenglanz aus Venedig
Trompetenglanz aus Venedig
16.08.2024
Meldorf
Fr. 16.08.202419:30 UhrMeldorf DomK 141
Fr. 16.08.202419:30 UhrMeldorf DomK 141

Trompetenglanz aus Venedig

Besetzung

Lucienne Renaudin Vary, Trompete
Roberto Loreggian, Cembalo
I Solisti Veneti
Giuliano Carella, Dirigent

Programm

Werke von Antonio Vivaldi, Ermanno Wolf-Ferrari, Astor Piazzolla u. a.

Preiskategorien

54 / € 48 / € 38 / € 15

Wenn es um venezianische Musik geht, ist das Kammerorchester »I Solisti Veneti« das Spezialisten-Ensemble. Barockmeister wie Antonio Vivaldi, Tomaso Albinoni, Baldassare Galuppi und Alessandro Marcello oder der Romantiker Ermanno Wolf-Ferrari – sie alle sind Komponistensöhne der Lagunenstadt und ihre Werke bilden das Kernrepertoire des renommierten venezianischen Orchesters, das in Meldorf und Hamburg eine Kostprobe davon zu Gehör bringt. Die Soloparts übernimmt die junge Startrompeterin Lucienne Renaudin Vary, dem Fernsehpublikum bekannt aus der Sendung »Weihnachten mit dem Bundespräsidenten 2022«, wo sie gemeinsam mit dem Festivalorchester auftrat. Barfuß, mit großer Spielfreude, Natürlichkeit und Brillanz begeistert die erst 25-jährige Französin ihre Zuhörerinnen und Zuhörer – sei es in großen TV-Sendungen, im Concertgebouw Amsterdam, auf dem Eiffelturm mit dem Orchestre National de France oder bei Jazzfestivals. Zum Schluss des Programms kommt ihre große Liebe zu Astor Piazzolla zum Ausdruck – zwar kein Venezianer, aber immerhin ein Argentinier mit italienischen Wurzeln, der diesen mit seinem nostalgischen Titel »Tanti anni prima« (»Viele Jahre zuvor«) auch Rechnung trägt.