Freude, schöner Götterfunken
Freude, schöner Götterfunken
02.09.2024
Hamburg
Mo. 02.09.202420:00 UhrHamburg Elbphilharmonie, Großer SaalK 203
Mo. 02.09.202420:00 UhrHamburg Elbphilharmonie, Großer SaalK 203

Freude, schöner Götterfunken

Besetzung

Iris Hendrickx, Sopran
Jo-Pei Weng, Alt
Xavier Moreno, Tenor
Johannes Schendel, Bass
World Youth Choir ‒ Der Weltjugendchor
Bundesjugendorchester
Tan Dun, Dirigent

Programm

Tan Dun: Nine »Ode to Compassion«
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Preiskategorien

94 / € 84 / € 74 / € 44 / € 24

Tan Dun gilt als einer der beeindruckendsten und prägendsten Komponisten unserer Zeit – ein Grenzüberschreiter, der in seiner Musik klassische mit modernen Elementen verknüpft und eine Verbindung zwischen Ost und West schafft. Sein Werk »Nine. Ode to Compassion« – inspiriert von Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 9 und anlässlich dessen 250. Geburtstag 2020 komponiert – feiert nun kommenden Sommer im Rahmen des SHMF seine Deutschlandpremiere. In der Vertonung der »neun Gesänge« schamanischen Ursprungs entwickelt sich ein Dialog zwischen dem chinesischen Dichter Qu Yuan und Friedrich Schiller sowie zwischen Tan Dun und Beethoven über »die Schönheit des Menschen, die Schönheit des Geistes, die Schönheit der Erde«, so Tan Dun. Anschließend leitet er das Bundesjugendorchester und den World Youth Choir bei der monumentalen Aufführung von Beethovens weltumspannender neunter Sinfonie. Die Vertonung der »Ode an die Freude« veränderte die Musikwelt nachhaltig und gilt bis heute als Hymne humanistischer Werte. Mit den jungen Künstlerinnen und Künstlern, die sich als globale Botschafter für Musik sehen, wird an diesem Abend interkulturelles Verständnis berührend hör- und erlebbar.

Zu dieser Veranstaltung wird es ein Programmheft vor Ort geben, das bereits im Kaufpreis der Karte mit inkludiert ist.

Gefördert vom Institut für Pathologie und Hämatopathologie